Fassade Bismarckstraße Wilhelmshaven

Niedersachsen

Bauen im BestandDenkmalschutz
Startseite > Portfolio > Fassade Bismarckstraße Wilhelmshaven

Fassadensanierung eines denkmalgeschützten Mehrfamilien-Häuserblocks

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben beauftragte die ZETCON Ingenieure GmbH mit Architektur- und Ingenieurleistungen am bundesweiten Immobilienportfolio in den Losen Berlin, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen Nord, Nordrhein-Westfalen Süd, Hessen, Rheinland- Pfalz und Baden-Württemberg.

Im Rahmen des Gesamtprojektes werden für diverse Einzelmaßnahmen die einzelnen Leistungen der Objektplanung Gebäude im Sinne von § 34 HOAI bzw. der Fachplanung Technische Ausrüstung im Sinne von § 55 HOAI betreut. In diesem Zuge wurde zwischen Dezember 2018 und Februar 2020 in der Wirtschaftseinheit Wilhelmshaven Bismarckstraße die Fassade unter Auflagen des Denkmalschutzes saniert.

Im Zuge der Fassadensanierung haben die Fassadenflächen einen Armierungsputz und nach Denkmalvorgaben einen neuen Anstrich erhalten. Des Weiteren sind die Kellerhalsgeländer und Kellerausgangstüren erneuert worden.

Von der ZETCON Ingenieure GmbH wurden in diesem Projekt alle Leistungsphasen von der Planung über die Ausschreibung bis hin zur Objektüberwachung erbracht.

Auftraggeber

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Standort

Wilhelmshaven, Deutschland

Projektlaufzeit

2018-2020

ZETCON-Leistungen

Objektplanung Gebäude und Innenräume gemäß §34 HOAI 2013

    • Grundlagenermittlung
    • Vorplanung
    • Entwurfsplanung
    • Genehmigungsplanung
    • Ausführungsplanung
    • Vorbereitung der Vergabe
    • Mitwirkung bei der Vergabe
    • Objektüberwachung – Bauüberwachung und Dokumentation