Projektmanagement

Highspeed für München

Bis zum Jahr 2014 haben die Stadtwerke München in einem ersten Schritt vor allem Stadtteilen innerhalb des Mittleren Rings einen zukunftsfähigen Breitband-Internetanschluss ermöglicht.

In den kommenden fünf Jahren werden mit einer zweiten Ausbaustufe 25 weitere Ausbaugebiete außerhalb des Mittleren Rings an das neue Highspeed-Glasfasernetz angeschlossen und mit neuen digitalen Telekommunikations- und Unterhaltungs-Diensten versorgt.

Insgesamt werden mit einer Tiefbaulänge von rund 800 km 35.000 Gebäude mit über
230.000 Wohneinheiten erschlossen. Nach Projektabschluss sind 70 % aller Münchner
Haushalte mit einer zukunftsorientierten Infrastruktur erschlossen – ein Meilenstein für
die Landeshauptstadt München.

ZETCON Ingenieure wurde von den Stadtwerken München mit Bau- bzw. Projektmanagement-Leistungen zur Realisierung der einzelnen Ausbaugebiete beauftragt