Architecture
Immobilien
thumb
Prüfung der Betriebs- und Heizkosten sowie Erarbeitung eines Maßnahmenplans zur Betriebskostenoptimierung

Das KölnTriangle wurde als markanter Punkt der Skyline vis-à-vis des Kölner Doms im Jahr 2005 fertiggestellt. Das über 100 m hohe Gebäude verfügt über 29 Etagen. Zu dem Gebäudeensemble gehören zwei Bauteile: das Sockelgebäude und der Turm. Die Gebäudeteile bilden eine Gesamtanlage mit gemeinsam genutzter Tiefgarage. Die gesamte Abrechnungsfläche des KölnTriangle beträgt ca. 32.151 m².

ZETCON Ingenieure führte eine Überprüfung der Betriebskosten durch und entwickelte einen Maßnahmenplan zur Erschließung neuer Optimierungspotentiale.