ZETCON Ingenieure mit Baumanagement-Leistungen zur Glasfaser-Erschließung in München beauftragt

ZETCON Ingenieure wurde von den Stadtwerken München mit Baumanagement-Leistungen für die zweite Ausbaustufe der Glasfaser-Erschließung beauftragt. In den kommenden fünf Jahren werden mit dem Bauprojekt 35.000 Gebäude außerhalb des Mittleren Rings an die Highspeed-Leitungen angeschlossen und mit neue digitalen Telekommunikations- und Unterhaltungs-Diensten versorgt.

Insgesamt werden mit einer Tiefbaulänge von rund 800 km in 27 Ausbaugebieten bis 2021 über 230.000 zusätzliche Wohneinheiten an das Glasfasernetz angeschlossen. Zusammen mit dem ersten Erschließungsprogram werden damit 70% aller Haushalte mit dieser zukunftsorientierten Infrastruktur erschlossen sein – ein Meilenstein für die Landeshauptstadt München.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auch auf der Projektseite der Stadtwerke München.

« zurück zur Übersicht