ZETCON Ingenieure mit Deutschem Fassadenpreis ausgezeichnet

Für die denkmalgeschützte Renovierung des ehemaligen Verwaltungsgebäude der amerikanischen Hochkommission in der Bonner Röntgenstraße wurde ZETCON Ingenieure beim Deutschen Fassadenpreis 2016 mit dem zweiten Preis in der Kategorie „Wohn- und Geschäftshäuser“ ausgezeichnet.

Die Bonner Fassadengestaltung zählt somit zu den bundesweit 17 besten Entwürfen, die sich im Teilnehmerfeld von fast 300 Einreichungen durchsetzen konnten.

ZETCON Ingenieure wurde mit den Architektur- und Ingenieurleistungen zur Renovierung der denkmalgeschützten Fassade beider Zwillingshochhäuser sowohl in der Röntgenstraße als auch Im Tannenbusch beauftragt. Im Rahmen des Gesamtprojektes wurden für diverse Einzelmaßnahmen die einzelnen Leistungen der Objektplanung Gebäude im Sinne von § 34 HOAI bzw. der Fachplanung Technische Ausrüstung im Sinne von § 55 HOAI betreut.

« zurück zur Übersicht